Mittwoch, 11. Oktober 2017

2 Südwest-Rudertitel für Jost!

Nachdem Matthias sich vor zwei Wochen in Bernkastel wieder auf's Wasser wagte, zog Jost am vergangenen Wochenende nach und trat bei der Südwestdeutschen Meisterschaft in Trier gemeinsam mit seinen Athleten vom Koblenzer RC Rhenania in Vierer-ohne und Achter an. Und er trat nicht nur an, um die Boote vollzumachen, sondern am Ende des Tages konnte er in beiden Rennen auch gewinnen (LINK zum Regattaergebnis)!
Im Vierer-ohne führte die Crew von Jost vom Start weg und das ist über die 500m-Strecke bekanntlich die halbe Miete. Die Crew aus Mainz bedrängte das Boot von Jost zwar, aber die Koblenzer Mannschaft ließ nichts anbrennen und setzte sich mit einem knappem Vorsprung von 0,39sec. vor dem Mainzer Boot durch. Platz drei ging nach Treis-Karden.
Im Achterrennen brannten dann die Mainzer auf Revanche nach dem verlorenen Vierer und vom Start weg sah es so aus, als würde dieses Unterfangen auch gelingen: mit hoher Frequenz schoben sie sich ein paar Ruderplätze in Front. Aber hier bewies Josts Mannschaft Nervenstärke und unter der souveränen Führung von WM-Medaillengewinner Jonas Wiesen auf dem Steuerplatz gelang mit einem massiven Schlussspurt noch der Sprung an die Spitze des Feldes und der Sieg mit 0,81sec Vorsprung vor dem Mainzer Ruder-Verein.
Ein unverhofft erfolgreiches Ergebnis für Jost, der ja in der Hauptsache seine Athleten betreut und selbst kaum noch zum rudern kommt. Aber gelernt scheint gelernt!

Keine Kommentare: